BDT | IB Bauphysik
BDT | IB Bauphysik

Luftdichtigkeitsmessung  (Minneapolis Blower Door)


Aktuelle Normen zur Luftdichtigkeitsmessung:

- DIN 4108 Teil 7 (Entwurf 1995) Wärmeschutz im Hochbau - Luftdichtigkeit von Bauteilen und Anschlüssen 
- ISO 9972 (1990) Thermal insulation -Determination of Building airtightness- Fanpressurization method 
- pr EN 12114 (1995) entspricht DIN 4108 Teil 21 Außenwände von Gebäuden Luftdurchlässigkeit - Prüfverfahren.

 

 

 

Verfahren
Die Blower-Door ist ein einfaches, effizientes Mittel, um die von den modernen Bauvorschriften geforderte Winddichtigkeit von Gebäuden und Räumen zu prüfen. Dazu werden alle Funktionsöffnungen  geschlossen und abgedichtet und eine Tür ausgehängt. In diese Öffnung wird die Blower-Door Apparatur winddicht eingebaut, so dass nur noch durch unbekannte Leckagen Luft durchströmen kann. 
Mit einem Ventilator wird nun ein Unter- bzw. Überdruck von 50 Pa im Raum oder Gebäude erzeugt.

Aus der Menge der Luft, die durch den Ventilator strömt, kann man messen, wie groß die Undichtigkeiten im Hause sein müssen bzw. ob diese Undichtigkeiten noch tolerierbar sind oder nachgedichtet werden müssen

Natürlich ist eine gewisse Luftmenge   erforderlich, damit die Raumluft gesund trocken und hygienisch einwandfrei bleibt. Empfehlenswert sind bei normaler Benutzung und je nach Personenzahl etwa 0,5 bis 1 - facher Luftwechsel pro Stunde. 

 Alles was die empfohlene Menge deutlich übersteigt, ist wirklich vergeudete Wärmeenergie. 

Planungshinweise und Grenzwerte sind in der DIN 4108 Teil 7 zu finden.

Jeder Mieter, jeder Vermieter  und jeder Bausachverständige kennt das bekannte Streitthema:  
"Hat der Nutzer falsch gelüftet - oder liegt hier ein deutlicher Dämmmangel vor ?"

Mit Hilfe der Thermografie und einer computergestützten Simulation kann diese Frage mit großer Sicherheit geklärt werden.   Damit kann  in einer Simulationsrechnung die Ursache für die vorhandenen Feuchteschäden wie Schimmel, Ausblühungen usw. untersucht werden.



Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

 

t  +43 5522 51150-0

f  +43 5522 51150-4

m  bdt@bauphysik.cc

 

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.